Die Liste für basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind die Grundlage einer gesunden Ernährung. Eine gesunde Ernährung sollte zu ca. 80 % aus basenbildenden Lebensmitteln bestehen. Die folgende Liste über basische Lebensmittel hilft Ihnen bei der Auswahl und Zusammensetzung Ihrer Mahlzeiten, so dass Sie mehr basische Lebensmittel in Ihrer Ernährung berücksichtigen können.

Basenbildende Kräuter und Salate

Basenbildendes Gemüse

Bohnenkraut 

Borretsch 

Brennessel 

Brunnenkress 

Chicoree 

Chilischoten 

Chinakohl 

Dill 

Eichblattsalat 

Eisbergsalat 

Endiviensalat 

Feldsalat 

Gartenkresse 

Ingwer

Kapern 

Kardamom 

Kerbel 

Kopfsalat 

Koriander 

Kreuzkümmel 

Kümmel

Kurkuma 

Lattich 

Liebstöckel 

Löwenzahn 

Majoran

Meerettich

Melisse

Muskatnuss

Nelken

Oregano

Paprika

Petersilie

Pfeffer

Pfefferminze

Piment

Radicchio

Romanasalat

Rosmarin

Rucola (Rauke)

Safran

Salbei

Sauerampfer

Schnittlauch

Schwarzkümmel

Sellerieblätter

Thymian

Vanille

Zimt

Zitronenmelisse

Zuchiniblüten

Majora

Ackerbohnen 

Auberginen 

Basilikum 

Blumenkohl 

Brokkoli 

Grüne Bohnen 

Chicoree 

Chili 

Chinakohl 

Erbsen 

Fenchel 

Feuerbohnen 

Frühlingszwiebeln

Grünkohl 

Gurken

Kaiserschoten 

Karotten 

Kartoffeln 

Knoblauch 

Kohl 

Kohlrabi 

Kopfsalat  

Koriander 

Kraut 

Kürbis 

Lauch 

Löwenzahn

Mangold

Navetten

Paprikaschote

Pastinaken

Petersilienwurzel

Radicchio

Radieschen

Rettich

Romanesco

Rosenkohl

Rote Beete

 Rotkohl

Schalotten

Schwarzwurzel

Sellerie

Speisekürbis

Spinat

Spitzkohl

Strauchbohnen

Süßkartoffeln

Wasserkresse 

Weißkohl

Wirsing

Zucchini

Zwiebel

Basenbildendes Obst

Basenbildende Keime und Sprossen

Äpfel 

Ananas 

Avocado 

Bananen 

Birnen 

Clementinen 

Erdbeeren 

Feigen 

Frische Datteln

Granatapfel 

Grapefruits 

Heidelbeeren 

Himbeeren

Honigmelonen 

Johannisbeeren

Kirschen 

Kiwis 

Kokosnuss 

Limetten

Mandarinen

Mangos

Mirabellen

Nektarinen

Oliven

Orangen

Pampelmusen

Papayas

Pfirsiche

Pflaumen

Preiselbeeren

Quiten

Stachelbeeren

 Wassermelonen

Weintrauben

Zitronen

Zwetschgen

Alfalfa (Luzerne) 

Amaranth 

Bockshornklee 

Braunhirse 

Broccoli-Sprossen 

Dinkelsprossen

Hirse 

Kamusprossen 

Koriandersamen 

Kresse 

Leinsamen 

Linsen

Mandelmus

Mohnsamen

Mungobohnen

Mungobohnenkeimlinge

Quinoasprossen

Rettichsprossen

Rucola

Senfsamen

Sesamsalz (Gomasio)

Sojasprossen

Weizenkeime

Linsen

Basenbildende Gräser

Basenbildende Öle

Gerstengras 

Hafergras 

Kamutgras 

Quackengras

Weizengras

Zinkkraut

Avocadoöl 

Kokosnussöl 

Leinöl

Olivenöl

Basenbildende Pilze

Basenbildende Nüsse

Champignon 

Egerling 

Morcher

Mu-Err-Pilze

Pfiffering

Shiitake-Pilze

Steinpilz

Trüffelpilz

Kürbiskerne 

Leinsamen

Mandeln

Sesamkörner

Sonnenblumenkerne

Säurebildende Lebensmittel

Folgende Lebensmittel sollten Sie immer mit basenbildenden Lebensmitteln konsummieren:

Alkohol

Amaranth

Auster 

Brot

Brötchen

Bulgur 

Cola 

Dinkel Nüsse 

Eis 

Eistee

Energy 

Essig 

Fische 

Fleisch (alle Arten) 

Früchtetee 

gehärtete und rafinierte Öle und Fette 

 

gepökeltes Fleisch 

Getreidekaffee

Glutamat 

Hefeextrakt 

Honig 

Hülsenfrüchte 

Instantkaffee 

Joghurt 

Kaffee

Käse (auch von Ziege und Schaf) 

Kefir 

Ketchup

 

koffeinfreier Kaffee

kohlensäurehaltige Getränke

Limonade

Margarine

Mayonnaise

Miesmuscheln

Nudeln

Nüsse (außer siehe basenbildende Nüsse)

Pizza

Quark

Drinks

Quinoa

Reis

Sauerkonserven

Schalentiere

Schinken

Schokolade

schwarzer Tee

Senf

Sojasoße

 Süßigkeiten

Tamari

Teigwaren

Tofu

Vollkornprodukte

Wasabi

Weißbrot

Wurst

Zucker

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp